www.bahn-deutschland.de.tl
  Home
 

~~~Herzlich Willkommen auf bahn-deutschland.de.tl!~~~

 Was ist bahn-deutschland.de.tl?
Eine hobbymäßige Webseite über den Nahverkehr, schwerpunktmäßig aus dem Ruhrgebiet.
Dazu werden nicht alltägliche Busse aufgelistet und übersichtlich festgehalten.
Überblick von einigen Betrieben aus Deutschland, als auch Bereiche der Eisenbahn.

 

- Monatsbild -


Jetzt im Monat Mai geht es um die Stadtbahnwagen aus Mülheim an der Ruhr. Anders als die Fahrzeuge aus Essen, besitzen nicht mehr alle Fahrzeuge des Typs B100S / B80S die Drucklufttüren.
5101 – 5111 haben in der Vergangenheit auch diese Art von Türen gehabt. Dort hat man zur letzten Hauptuntersuchung alle 11 Fahrzeuge mit Elektrotüren versehen.
Nun ist die Zeit eingetreten, in dem auch die Stadtbahnwagen der Mülheimer Verkehrsgesellschaft mit den selben Türen umgerüstet werden, wie in Essen.
Den Anfang hat der Stadtbahnwagen 5015 gemacht, der zwar die moderneren Türen erhalten hat, allerdings seine alte Lackierung behielt. Anders ist es bei den B-Wagen 5014 und 5016. Beide normalspurigen Fahrzeuge haben neben den Elektrotüren, auch einen Neulack erhalten, uniform der aktuellen Lackierung in Essen / Mülheim. In einer vollständigen rapsgelben Lackierung, mit einen schwarzen Fensterband zeigen sich die aktuellen Fahrzeuge beider Städte.
Wer noch mit einen Stadtbahnwagen mitfahren möchte, welcher Drucklufttüren besitzt, der sollte sich sputen. 3 Fahrzeuge sind bereits umgerüstet und im Linieneinsatz.
Noch zu erwähnen ist ebenfalls, dass bei Fahrzeugen der Serie 5012 – 5016 die Einzeltüren vorne und hinten wieder verschlossen werden.
Weitere B-Wagen werden folgen. Somit wird das Kapitel der Drucklufttüren ein Ende finden, endgültig.
Somit sind nur noch in Bonn Stadtbahnwagen B vorzufinden mit Drucklufttüren.
Bei der Sanierung, verlieren die B-Wagen ebenfalls die Drucklufttüren.
In Mülheim Heißen zeigt die Doppeltraktion 5015 + 5012, an einen sonnigen Tag.



 
 ---------------------------------------------------------------------------------------------------------
 ---------------------------------------------------------------------------------------------------------
  ---------------------------------------------------------------------------------------------------------