www.bahn-deutschland.de.tl
  Ausrangierte Wagen aus E
 



 


     

         
 
Ausrangierte Wagen aus E    
         
  


Gezeigt sind die früher vorhandenen Straßenbahnen, die durch Niederflurwagen ersetzt wurden. Diese Fahrzeuge schieden aber auch teilweise aus anderen Gründen aus, wie zum Beispiel nach Unfällen.



Alle Straßenbahnen der Reihe 18xx sind Einrichtungswagen und bekamen in den 90er Jahren auch linksseitige Türen, für Mittelbahnsteige. Vorher waren es GT6 der Reihe 16xx.
Alle Wagen der Reihe 17xx sind Zweirichtungswagen.
Sowohl 17xx als auch 18xx wurden durch Mittelteile von früheren GT8 aus Essen und Duisburg auf 8 Achser erweitert.
Jedoch verlängerte man nicht alle GT6 zu GT8 und verschrottete diese.
Wie auch den GT6 1615, der damals Probeweise Elemente der Nachfolger (M-Wagen) verbaut hatte.

Wagennummer Baujahr Typ Hersteller Verbleib
601 – 660 1958–1960 GT6 DÜWAG  verschrottet



Manche GT6 der Serie 601-660 und 1721–1730 wurden zu GT8 verlängert und bekamen eine neue Wagennummer. Die GT8 1851 - 1865 haben linksseitige Türen erhalten, um vorallem an den Mittelbahnseigen der Ost-West Strecke halten zu können. Zwar entstand auch am Germaniaplatz ein Mittelbahnsteig und das war auch der einzigste, an der Oberfläche. Alle anderen Haltestellen hatten den Ausstieg rechts.

Wagennummer Baujahr Typ Hersteller Verbleib
1851 - 1852
1853
1854 - 1855
1856
1857
1858
1859 - 1860
1861 - 1864
1865
1960
1966
1960
1963
1960
1966
1960
1966
1959
GT8 Duewag Verkauft nach Arad
1751 - 1752
1754 - 1760
1962
1963
GT8 Duewag Verkauft nach Arad






Die Evag rangierte auch M-Wagen aus. Zuerst wurden die ersten M-Wagen ausgemustert. Diese waren M8S und hatten eine Schützensteuerung. Diese war vom Fahrgefühl, nicht so flüssig wie die M8C, die eine Choopersteuerung war.

Die Schützensteuerung kann war mehr mechanisch und die Choopersteuerung mehr elektrisch. Die M8S/M8C wurden nicht nur ausrangiert nach Unfällen, sondern auch aufgrund des Austauschens des Wagenparks nach 20-40 Jahren.

Wagennummer Baujahr Typ Hersteller Verbleib
1001 - 1020 1975 - 1976 M8S Duewag Verkauft nach Mülheim
1010, 1014, 1020;
Lodz 1012;
Krakau 1004, 1013,
Krefeld 1015;
Arad 1003, 1005-1008, 1016-1019;
Rest in Essen verschrottet
1113 1979 M8C Duewag verschrottet
1179 1982 M8C Duewag verschrottet




 
  Es waren schon 23 Besucher (49 Hits) hier heute auf diese Nahverkehrsseite!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=