www.bahn-deutschland.de.tl
  M-Wagen M8C
 






         
 
M-Wagen M8C    
         



Die M8C sind Meterspurige Stadtbahnwagen, welche als erstes im Jahr 1976 nach Essen kamen. Dies waren M8S und sind schon vollständig Ausgemustert.
Die kleinen 11xx tragen noch BSI-Kompakt Kupplungen zum Teil.
In den 1990er Jahren fuhren die Wagen auf der Linie 105 in Doppeltraktion, auf den morgendlichen Schülerkursen.

Zu den Werbungen:
Es werden nur Vollwerbungen und Traffic Banner aufgelistet.

Keine Traffic Boards, da diese viel zu kurzweilig auf den Fahrzeugen beklebt sind.


Wagennummer Baujahr Hersteller Werbungen Besonderheiten
1101 1979 Duewag   Testfahrzeug
LED Zielanzeige;
IBIS 2.2
1105 1979 Duewag   Abgestellt;
LED Zielanzeigen,
ex. Rollbandzielanzeige
1106 1979 Duewag   Abgestellt;
Rollbandzielanzeige
1108 1979 Duewag   Abgestellt;
Rollbandzielanzeige
1109 1979 Duewag  Stadtwerke Essen Abgestellt;
Rollbandzielanzeige
1110 1979 Duewag
 Unsere Stadt.
Unser Klima
Abgestellt;
LED Zielanzeigen;
ex. Matrixanzeigen;
ex. Rollbandzielanzeige
1112 1979 Duewag  Stadtwerke Essen Abgestellt;
Rollbandzielanzeige
1116 1980 Duewag   Stadtwerke Essen Abgestellt;
Rollbandzielanzeige;
ex. M8D 1200



M8C 1151 - 1180 wurden für die Strecke nach Bredeney beschafft, bzw. man baute kleine 11er um. Zwischen den Bahnhöfen Philharmonie und Martinstr verkehren die Linie 107 und 108 mit der Stadtbahnlinie U11 auf der selben Strecke. Dadurch halten die M-Wagen an Hochbahnsteigen.
Alle Wagen der Serie haben Bugschützen und eine Schleppkupplung.
Diese sind nicht im Fahrgastbetrieb in Doppeltraktion gefahren. Der alte Lack in gelb, mit den 2 blauen Streifen hat kein M8C dieser Reihe mehr.
Angeliefert wurden die 11er in gelb mit 2 blauen Streifen, Rollbandanzeigen und den Kasettenrecorder.
Heutzutage ist das automatisch und läuft über dem System IBIS 2, sodass der Fahrer gar nicht mehr drücken muss, damit ein Halt angesagt wird.



Wagennummer Baujahr Hersteller Werbungen Besonderheiten
1151
1982 Duewag   LED Zielanzeigen;
ex. Rollbandanzeigen;
ex. 1121
1152 1982 Duewag   LED Zielanzeigen;
ex. Rollbandanzeigen
ex. 1122
1153 1982 Duewag   LED Zielanzeigen
ex. Großes Rollband
;
ex. 1123
1154 1982 Duewag   Videoschutz;
ex. Großes Rollband;
ex. 1124
1155 1982 Duewag   Erstes Fahrzeug mit Videoschutz;
ex. Großes Rollband;
ex. 1125
1156 1982 Duewag   Erstes Fahrzeug mit LED- Zielanzeigen;
ex. Großes Rollband
ex. Ginstergelb
ex. 1126
1157 1982 Duewag   LED Zielanzeigen;
ex. Großes Rollband;
ex. 1127
1158 1982 Duewag   LED Zielanzeigen;
ex. 1128
1159 1982 Duewag Weltkulturerbe Zollverein LED Zielanzeigen;
ex. Großes Rollband;
ex. 1129
1160 1982 Duewag   LED Zielanzeigen
ex. Großes Rollband;
ex. 1130
1161 1982 Duewag   Led Zielanzeigen
ex. Rollband
;
ex. 1131
1162 1980 Duewag   Led Zielanzeigen
ex- kleines Rollband wie 1101-1116;
ex. 1116

1163 1980 Duewag   LED Zielanzeigen;
ex. 1117
1164 1980 Duewag   ex. kleines Rollband wie 1101-1116;
ex. 1118
1165 1980 Duewag  Kulturlinie 107 kleines Rollband wie 1101-1116;
ex. 1119
1166 1980 Duewag  Kulturlinie 107 LED Zielanzeigen;
ex. 1120
1171 1983 Duewag   Videoschutz:
LED Zielanzeigen
1172 1983 Duewag TUP / Schauspiel Essen LED Zielanzeigen;
ex. Großes Rollband
1173 1983 Duewag   LED Zielanzeigen;
ex. Großes Rollband;
Videoschutz
1174
1983 Duewag Flexibel mobil (TB) Videoschutz;
ex. Großes Rollband
1175 1983 Duewag   LED Zielanzeigen;
ex. Rollbandanzeigen
1176 1983 Duewag   LED Zielanzeigen;
ex. Rollbandanzeigen
1177 1982 Duewag Ruhrmuseum LED Zielanzeigen;
ex. Großes Rollband;
ex. 1132
1178 1982 Duewag   LED Zielanzeigen;
ex. Großes Rollband;
ex. 1133
1180 1982 Duewag   LED Zielanzeigen;
ex. 1135




Die letzten 15 neuen M-Wagen von 1989 - 1990 sind Fahrzeuge, mit der neusten Technik zu dieser Zeit. Man sparte auch beim Gewicht bei dieser M8C Reihe, da man leichtere Teile verwendete und dadurch der Wagen besser beschleunigen kann. Heutzutage ist das automatisch und läuft über dem System IBIS 2, sodass der Fahrer gar nicht mehr um die Durchsagen der Haltestellen kümmern muss.
Angeliefert wurden 1401 - 1415 in gelb mit 2 blauen Streifen, Rollbandanzeigen und den "Kasettenrecorder".
Auffällig ist die Schließautomatik, welche an jeder der 8 Türen eingebaut ist, sodass keine Haltestange mehr bei Doppeltüren mehr erforderlich ist.

Ursprünglich war vorgesehen, dass hier ebenfalls Klapptrittschwenkstufen verbaut werden, für weitere geplante Tunnel. Die Planungen wurden aus Kostengründen verworfen.
Das waren nur provisorische Maßnahmen, weil man mittelfristig den Fuhrpark auf Stadtbahnwagen B-Wagen umrüsten wollte. Weil die Gelder knapper wurden, ist dieser Tunnel nicht gebaut worden. Alle 15 Wagen tragen nur Bugschützen, bzw. eine Schleppkupplung. So wie die M-Wagen mit Klapptrittschenkstufen.



Wagennummer Baujahr Hersteller Werbungen Besonderheiten
1401 1989 Duewag   Videoschutz;
LED Zielanzeigen
ex. Rollband
1402 1989 Duewag Essen Marketing Gesellschaft Videoschutz;
LED Zielanzeigen
1403 1989 Duewag   Videoschutz;
LED Zielanzeigen,
ex. Rollband
1405 1990 Duewag   Videoschutz;
LED Zielanzeigen
1406 1990 Duewag   Videoschutz;
Matrixanzeigen
1407 1990 Duewag   Videoschutz;
LED Zielanzeigen
1410 1990 Duewag   Videoschutz;
Matrixanzeigen
1411 1990 Duewag   Videoschutz;
Matrixanzeigen
1412 1990 Duewag Mayersche Videoschutz;
Matrixanzeigen
1413 1990 Duewag   Videoschutz;
LED Zielanzeigen
1414 1990 Duewag Metzgerei Gronau Videoschutz;
LED Zielanzeigen
1415 1990 Duewag  Metzgerei Gronau Videoschutz;
Matrixanzeigen



 
  Es waren schon 17 Besucher (98 Hits) hier heute auf diese Nahverkehrsseite!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=