www.bahn-deutschland.de.tl
  Saarbahn
 
http://abload.de/img/img_7744.jpg.beayrsp7.jpg


         
 
Saarbahn    
         



Die Saarbahn eine teilweise reaktivierte Straßenbahn, welche aber ein wenig anders ist als die Vorgänger.
Vorher hatte man Gleise in 1000 mm und heute sind die neuen 1435 mm. Das besondere an der Saarbahn ist, dass nicht nur BoStrab, sondern auch Ebo.
In der Saarbrücker Innenstadt fährt man meistens auf eienen Bahnkörper. In den Vororten wie Riegelsberg verkehrt die dortige Linie S1 zum Teil zusammen mit dem MIV. Der Grundtakt ist ein 7.5 Minuten Takt von Montag bis Samstag. Sonst herrscht ein 15/30 Minuten Takt. Allerdings nach Frankreich wird alle 60 Minuten gefahren. Das endgültige Ziel die Saarbahnlinie S1 bis Lebach-Jabach fahren zu lassen ist im Bau und am Heusweiler Markt endet derzeit die S1.
> Hier < kann man sich ansehen wie lang die Streckenlänge der S1 ist.


Es gibt/gab z.T. aber noch drei weitere Straßenbahnlinien.

S2 (Messelinie):
Diese Linie verkehrte bis 2006 regelmäßig zu Messen. Dann wurden die Gelder dafür gestrichen und Busse sollten dann die Leute zur Messe bringen. Im Jahr 2009 wurde im Wirtschaftsministerium ein letztes mal die Bedienung der S2 zur Messe finanziert. Dort hat die Saarbahn sogar 2 Niederflurige Seitenbahnsteige. An der Haltestelle Ludwigstraße dahinter, ist die Innenstadtstrecke über eine Rampe, indem sich eine weitere Systemtrennstelle (BoStrab/Ebo) befindet.
Nach dieser Haltestelle fährt die Saarbahnlinie S1 links und zur Eisenbahntrasse geht es rechts rum.

Die Gleise sind durch nicht benutzung logischerweise am rosten.

S3 (Warndtlinie)
Dies ist eine stillgelegte Linie, welche nur jährlich alle Strunde beim Warndt-Weekends verkehrte bis 2005.
Bis zum Bahnhof Fürstenhausen ist der Linienweg gleich mit der Linie S2. Dann zweigte die S3 auf eine stillgelegte Strecke zur Grube Wardnt ab. Die Linie kann aber nicht mehr Angeboten werden, da die Oberleitung an der stillgelegten Strecke abgebaut ist.

S9 (Ersatzverkehr bei Störungen)
Die S9 ist mittlerweile eine Ersatzlinie, welche betrieben wird, wenn eine Störung auf der Innenstadtstrecke herrscht, oder eine Veranstaltung stattfindet. Alle 30 Minuten verkehrt die Linie dann nur, weil man ein Gleis am Saarbrücker Hbf zurückgebaut, da kein Vorlaufbetrieb mehr herrscht; welcher 1997 war.


Die Saarbahn hat ihre Tram-Train Fahrzeuge auch schon verliehen. Zum einen nach Karlsruhe und zum anderen nach
Kassel.
Die ausgeliehenden Triebwagen sind nun alle im Einsatz, auf der Linie 1.



Wagennummer Baujahr Hersteller Typ Werbung Besonderheiten
1001 1996 Bombardier S1000 Saarbrücker Zoo  
1002 1996 Bombardier S1000 Energie Saar LorLux   ex. Vorlauftriebwagen Kassel
1003 1996 Bombardier S1000 enovos   ex. Vorlauftriebwagen Kassel
1004 1996 Bombardier S1000     ex. Vorlauftriebwagen Kassel
1005 1996 Bombardier S1000 Globus  ex. Vorlauftriebwagen Kassel
1006 1996 Bombardier S1000 Sparverein Saarland  
1007 1996 Bombardier S1000 Landeshauptstadt Saarbrücken  
1008 1996 Bombardier S1000  LBS  
1009 1996 Bombardier S1000 Saarland Tourismus  
1010 1996 Bombardier S1000 PSD Bank  
1011 1996 Bombardier S1000 Peugeot Autohaus Weiland  ex. Vorlauftriebwagen Kassel
1012 1996 Bombardier S1000    
1013 1996 Bombardier S1000 WOGE Saar   ex. Vorlauftriebwagen Kassel
1014 1996 Bombardier S1000 Saarländischer Rundfunk  
1015 1996 Bombardier S1000 Flughafen Saarbrücken  
1016 2000 Bombardier S1000 Deutsche Bahn (Saarbrücken-Paris)  
1017 2000 Bombardier S1000 Saarland Versicherungen  
1018 2000 Bombardier S1000    
1019 2000 Bombardier S1000 Eröffnung nach Lebach  
1020 2000 Bombardier S1000 Sparkasse Saarbrücken  
1021 2000 Bombardier S1000 Karlsberger  
1022 2000 Bombardier S1000 Lotto  
1023 2000 Bombardier S1000 Hochschule für Trchnik und Wirtschaft  
1024 2000 Bombardier S1000  SR3 Saarlandwelle bis November 2013
in Karlsruhe
1025 2000 Bombardier S1000    
1026 2000 Bombardier S1000 Ford  
1027 2000 Bombardier S1000 Europa Galerie  
1028 2000 Bombardier S1000 Eröffnung nach Lebach

 
  Es waren schon 52 Besucher (185 Hits) hier heute auf diese Nahverkehrsseite!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=