www.bahn-deutschland.de.tl
  Bremen
 


 Die Straßenbahn in der Hansestadt Bremen fährt auf Gleisen, mit einer Spurweiter von 1435 mm.
Das Liniennetz der Straßenbahnlinien ist  120,5 km. Eingesetzt werden Einrichtungsstraßenbahnen. Auffällig ist der hohe Anteil von besonderen Bahnkörpern, der hier bei 80 % liegt.


 

Die 78 GT8N wurden in den Jahren von 1993 bis 1996 von AEG Werk Nürnberg gebaut. Die elektronische Ausrüstung stammt von Kiepe. Das vierteilige Fahrzeug mit einer Gesamtlänge von 35.400 mm hat eine Höchstgeschwindigkeit von 70 km/h. Obwohl es ein normalspuriges Fahrzeug ist, so weißt die Niederflurstraßenbahn eine Breite von 2.30 Meter auf, was eher üblich bei Straßenbahnfahrzeugen ist, die mit einer Spurweite von 1000 mm fahren. Die maximale Anzahl von Fahrgästen, die mitgenommen werden können, liegt hier zwischen 208 und 222 Passagiere.
Dahrzeuge ähnlichen Typs sind in Mainz, Berlin, Brandenburg im Einsatz. Allerdings als dreiteiler.


Wagennummer Baujahr Hersteller Typ
3001 - 3008
3009 - 3039
3040 - 3055
3056 - 3066
3068 - 3078
1993
1994
1995
1996
1996
 AEG
ADtranz ( Jahr1996)
GT8N





Bei der 2. Generation von Niederflurstraßenbahnen sind es FLEXITY Classic von Bombardier, als Einrichtungsfahrzeug. 43 3 teilige Straßenbahn dieser Art sind in der Hansestadt im Einsatz.
Die Länge entspricht 35,40 m, die  Höhe 3,65 m und dir Breite 2,65 m. Der Anteil von Niederflurigkeit liegt bei 73% und die 5 Doppelschwenkschiebetüren ermögliche
n einen flotten Umsteig.Ohne Fahrgäste wiegt das Gefährt 44 Tonnen und mit einer 2/3 Beladung 65 Tonnen. Auf den Achsen verteilt ist die Maximale Achslast bei 10 Tonnen. 600 Volt Fahrdrat.

Wagennummer Baujahr Hersteller Typ
3101 -  3103
3104 - 3116
3117 - 3120
3121 - 3130
3131 - 3134
3135
3136 - 3143
2005
2006
2007
2008
2009
2010
2012
 Bombardier  GT8N-1


 

 
  Es waren schon 12 Besucher (131 Hits) hier heute auf diese Nahverkehrsseite!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=