www.bahn-deutschland.de.tl
  Würzburg
 






 

Die Straßenbahn in Würzburg liegt in Bayern und hat eine Gleislänge von 21 Kilometern.
Die Steilstrecke ist die steilste Straßenbahnstrecke Deutschlands, ohne Zahnradantrieb.


Die Altwagen sind nur in der HVZ im Linieneinsatz und waren bis in den 90er Jahren das Aushängeschild in Würzburg.
Neben dieser Serie gab es auch die Serie GTW-H, welche aus Hagen stammt. Ein historisches Fahrzeug und ein draußen, abgestelltes Fahrzeug (Triebwagen 280) ist heute noch vorhanden.

 

Wagennummer Baujahr Hersteller Typ Bemerkungen
236, 238, 239
243 - 246, 248
1968
1975
Duewag

GTW-D8

239, 248
abgestellt zum Verkauf.


Die Hochflurstraßenbahnen GT-E  von Linke-Hofmann-Busch verfügen über ein Niederflurmittelteil.
Zur Anbindung des Stadtteils Heuchelhof wurden diese Fahrzeuge beschafft.
Die Besonderheit an der Strecke ist, dass der Stadtteil 120 Meter höher liegt, als die Innenstadt von Würzburg.


 
Wagennummer Baujahr Hersteller Typ Bemerkungen
201
202 - 214
1988
1989
LHB,
Siemens
GT-E  


Die Niederflurstraßenbahnen von Linke-Hofmann-Busch wurden in den 90er Jahren angeschafft und ersetzten die Duewags.
In der HVZ sind Doppeltraktionen unterwegs als "Linie 505". Auf allen Linien sind die Niederflurstraßenbahnen im Einsatz.

 


Wagennummer Baujahr Hersteller Typ Bemerkungen
250 - 269 1996 LHB GT-N  





























 
  Es waren schon 2 Besucher (28 Hits) hier heute auf diese Nahverkehrsseite!  
 
Diese Webseite wurde kostenlos mit Homepage-Baukasten.de erstellt. Willst du auch eine eigene Webseite?
Gratis anmelden